Außerhaustreffen und Workshop Scholle 34

Die Gartensaison neigt sich dem Ende zu und wir können voll Freude zurückschauen auf ein reiches Pflanz- und Erntejahr. Hunderte von Menschen besuchten die Veranstaltungen im gedeihenden Nachbarschaftsgarten rund um das verfallene Gebäude der Scholle 34. Es wurden Brandschäden beseitigt, eifrig gemalert, im Sommer viel gewässert, gebaut, eingestielt, gespielt, geschmaust, getrunken, geräumt … Nun wollen wir nach dem Blick zurück auch nach vorne blicken. Wo wollen wir hin mit der Werkstatt, mit den Schulklassen am Platz, den Kinovorstellungen, der Bar, den Veranstaltungen, den Beeten und den Festen? Wer sich schon einbringt oder einbringen möchte, der/ die sei herzlich eingeladen! Und wir wollen hören, wie die Konzeptentwicklung des Ortes weiter voranschreitet und was das für alle weiteren Vorhaben bedeutet. Dafür wollen wir nach einem gemeinsamen Mittagessen gegen 14:30 Uhr in einem Workshop mit der Architektin Su Schnorbusch weiter zusammenarbeiten. Hier sind alle Interessierten eingeladen, mitzuwirken an den Ideen für die Umsetzung eines Nachbarschaftshauses auf Scholle 34.
So, 21.10.18, 11:00 Uhr und 14:30Atelierhaus Scholle 51

Außerhaustreffen

Alle sind herzlich eingeladen sich auszutauschen und zu resümieren über die vergangenen Gartensaison auf unserem schönen Gelände Scholle 34. Wir wollen uns Fragen stellen und Antworten finden.

Was können wir feiern?
Was wollen wir noch besser machen?
Worauf möchten wir vielleicht zukünftig verzichten?
Was steht an?

Es werden die Aktiven im Nachbarschaftsgarten erwartet und Gäste, die daran mitwirken möchten.

Am Anschluss gibt es ein leckeres Mittagessen.

Workshop

Wer sich Gedanken um die Scholle 34 und die Entwicklung des Gebäudes macht, ist willkommen beim Workshop zur Konzeptentwicklung „Nachbarschaftshaus Scholle 34 mit angeschlossener AKi (andere Kinderbetreuung).