Sommerzeit ist Kinozeit

Jetzt ist endlich Sommer und die neue Saison des Freiluftkinos auf der Scholle 34 beginnt bald. Seit Februar laufen die Planungen und Vorbereitungen der filmbegeisterten Crew aus Ehrenamtlichen. Mit der Unterstützung des Stadtteilnetzwerkes e.V. kommt die große Welt des Kinos nach Potsdam-West.

Vom 6. Juli bis zum 7. September können alle, ob Potsdamer, Berliner oder von weit her angereiste Urlauber, Filme unter freiem Himmel sehen. Die Genre sind sehr unterschiedlich: von Science Fiction, über Drama und (traurige) Komödie bis zum wachrüttelnden Dokumentarfilm.

An zehn Freitagen öffnet der Nachbarschaftsgarten seine Pforte für das gemeinsame Kinoerlebnis. Für das leibliche Wohl ist auch in diesem Jahr wieder bestens gesorgt. Guten Wein und leckere vegetarische Gerichte bietet das Vegetiv an. An der Kino-Bar kann man allerlei alkoholfreie und -haltige Getränke erstehen. Für den perfekten Kinobesuch gibt es jetzt auch Eis und Popcorn.

Am 6. Juli um 21.00 Uhr geht es endlich los und der Kinosommer beginnt in diesem Jahr musikalisch. Der Stadtteilchor eröffnet den Filmabend mit einigen tollen Liedern passend zum anschließenden Musikfilm “Wie im Himmel”. Der Auftritt des Chores wird jedoch nicht die einzige kleine Rahmenveranstaltung rund um das Freilichtkino sein. Denn neben Filmen aus den USA, Schweden und der Schweiz stehen auch Potsdamer Produktionen auf dem Programm. Wer schon immer mal mit einem Schauspieler oder Regisseur über das Filmemachen sprechen wollte, kann sich schon den 3. August im Kalender für den Film Love Steaks reservieren.

Das Kinoprogramm für 2018:

6. Juli, 21.30 Uhr

Wie im Himmel

13. Juli, 21.30 Uhr

Searching for Sugarman

20. Juli, 21.30 Uhr

Licht

27. Juli, 21.00 Uhr

Die göttliche Ordnung

3. August, 21:00 Uhr

Love Steaks

10. August, 21:00 Uhr

Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer

17. August, 20:30 Uhr

Blade Runner

24. August, 20:30 Uhr

Tschick

31. August, 20:00 Uhr

10 Milliarden

7. September, 20:00 Uhr

Das Schloss aus Glas