You are currently viewing Projektsteuerung für den Lottenhof
sevens[+]maltry

Projektsteuerung für den Lottenhof

WIR HABEN TOLLE NEUIGKEITEN!

Der Vertrag für die Projektsteuerung wurde vom Oberbürgermeister unterschrieben und am Freitag, den 28.06.2024 der Pro Potsdam (i.v. Frau Dreger und Herrn Feist) ausgehändigt. Herr Feist arbeitet im Bereich Sonderbauten, d. h. er betreut alle Aufgaben, die nicht den Wohnungsbau betreffen, wie z. B. die Leichtathletikhalle Luftschiffhafen oder die Schiffbauergasse. Frau Dreger hat Kulturzentren in anderen Städten, wie dem Kühlhaus in Görlitz, mitgebaut. Die Pro Potsdam wird nun den Finanz- und Zeitplan prüfen und anpassen. Einen Verlängerungsantrag zur Sicherung der Mittel wird gleichzeitig von der Landeshauptstadt, Fachbereich Arbeit, Wohnen und Integration unter Federführung des Bereich sozial-kulturelle Stadtteilarbeit, mit der Projektsteuerung der Pro Potsdam geschrieben.

In den letzten Monaten wurde hartnäckig an der Vergabe gearbeitet und wir sind sehr froh mit Frau Dreger und Hern Feist tolle, kompetente und erfahrene Projektsteuerer gefunden zu haben.

Wer für die Sanierung Lottenhof spenden möchte, kann das gerne jeder Zeit tun.

Kontoverbindung
IBAN: DE53160500001000868687

BIC: WELADED1PMB
Betreff: Sanierung Lottenhof
Mittelbrandenburgische Sparkasse

Pressemitteilungen:

https://www.potsdam.de/de/285-projektsteuerung-fuer-das-bauvorhaben-lottenhof-ostmoderne-am-eingang-zum-weltkulturerbe
https://cityreport.pnr24-online.de/projektsteuerung-fuer-das-bauvorhaben-lottenhof-ostmoderne-am-eingang-zum-weltkulturerbe-beauftragt/