1. Freiluftkino-Treffen

Am 28. Februar traf sich die Organisationsgruppe des Kions Lottenhof um die Freiluftkino Saison 2020 zu besprechen. Bei einem gemütlichen Bier in der Waschbar wurde das Resümee des letzten Jahres noch einmal rekapituliert und gemeinsam Punkte identifiziert, die vielleicht in diesem Jahr besser laufen können. Im Großen und Ganzen waren aber alle sehr zufrieden mit der Saison 2019 und waren sich einig, es in diesem Jahr wieder ähnlich zu machen.

Das heißt es wird wieder die Möglichkeit geben Online über die Filme abzustimmen, die in dieser Saison gezeigt werden sollen. Wir werden rechtzeitig hier auf den Link aufmerksam machen, damit alle sich bei der Auswahl der Filme beteiligen können. Gerne könnt ihr uns auch auf facebook oder Instagram folgen um immer über alles informiert zu sein. Wir brauchen aber auf jeden Fall noch Unterstützung, da wir momentan nicht sehr viele aktive sind. Wenn du also Lust hast mal dein eigenes Freiluftkino zu veranstalten, dann melde dich bei uns oder komm einfach zum nächten Treffen. Das ist übrigens am 24. April 2020 🙂

facebook

Instagram

Eine Extra Vorstellung wird es bereits im Mai geben, im Rahmen des „Ball ist bunt“ antirassistischen Stadionfestes zeigen wir auf dem Lottenhof den Film über den Abriss der FH Potsdam am alten Markt (Schrott oder Chance). Da auch das Gebäude auf dem Lottenhof ein Relikt der DDR Ostmoderne ist und wir uns wünschen, dass dieses möglich schnell saniert wird, passt dieser Film perfekt zu uns! Darüber hinaus finden wir die Initiative von „Ball ist bunt“ sich gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und Rechtsradikalismus zu stellen wichtig und unterstützen sie daher gerne bei ihren Aktionen.

Hier erfahrt ihr mehr über das „Ball ist bunt“ Bündnis.