Unsere Ziele

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein attraktives, abwechslungsreiches und kreatives bürgerschaftliches und nachbarschaftliches Miteinander im Stadtteil Potsdam-West zu fördern.

Das Stadtteilnetzwerk kooperiert mit lokalen Bildungseinrichtungen, wie z.B. der Neuen Gesamtschule Potsdam und versucht, Verbindungen zu vielen Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen aufzubauen.

An verschiedenen Orten im öffentlichen Raum organisiert das Stadtteilnetzwerk Anlässe der Begegnung für alle Generationen. Beispielhaft dafür sind zahlreiche Sport- und Kulturveranstaltungen auf der WESTKURVE (der Spiel- und Freizeitanlage an der Hans-Sachs-Straße), der lebendige Adventskalender in der Brandenburger Vorstadt sowie der Nikolausmarkt auf dem Dr. Rudolf-Tschäpe-Platz und der Ostermarkt in der Stadtheide. Im August 2011 fand erstmals der PLATTENSPIELER – Ein Breakdance-Battle mit Kiezfest auf dem asphaltierten Platz an der Haeckelstraße statt. Zusammen mit dem Aktionsbündnis „Potsdam bekennt Farbe“ wurde im September 2011 das Toleranzfest auf der Wiese am Schillerplatz gefeiert.

Die Landeshauptstadt Potsdam fördert die Arbeit des Stadtteilnetzwerks Potsdam-West.


Satzung

Eine ausführlichere Darstellung der Vereinsziele kannst du in unserer Satzung nachlesen.


Vereinsorgane

Vorstand
Vorsitzender: Joos van den Dool
2. Vorsitzende: Ulrike Harder
Schatzmeister: Christoph Müller
Geschäftsführerin: Annette Paul

Mitgliederversammlung

Jedes Vereinsmitglied ist Teil der Mitgliederversammlung. Es findet jährlich eine Versammlung statt, bei Bedarf werden außerordentliche Mitgliederversammlungen abgehalten.

Die Mitgliederversammlung ist insbesondere für folgende Angelegenheiten zuständig:
a) Entgegennahme des Jahresberichtes des Vorstands und Entlastung des Vorstandes,
b) Festsetzung der Höhe und der Fälligkeit der Mitgliedsbeiträge,
c) Wahl und Abberufung der Mitglieder des Vorstands,
d) Beschlussfassung über die Änderung der Satzung und über die Auflösung des Vereins,
e) Ernennung von Ehrenmitgliedern.