Lottenhof/ Scholle34

Die letzten sommerlichen Impressionen vom Lottenhof

Bewegte Bilder zum 

Nachbarschaftsgarten und anderen Orten sowie interessante Artikel findet ihr auf unserer Seite Pressestimmen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Scholle34 heißt jetzt Lottenhof.

Die Vereinsmitglieder und Engagierten im Nachbarschaftsgarten haben es entschieden. Um nicht immer wieder mit der anderen Scholle- dem Atelierhaus Scholle 51 verwechselt zu werden, wurde ein neuer Name gesucht. Vor Lotte34 und Charlottengarten hat sich dann der LOTTENHOF durchgesetzt. Wir hoffen, er findet auch bald in den Sprachgebrauch der Nachbarschaft.

 

monströös, 2019

Noch ist der  Lottenhof nur unser Nachbarschaftsgarten, in dem sich viele Menschen begegnen. Hier sind fleißige Anwohner*innen am Werkeln, Gestalten, Pflanzen, Säen, Ernten, Reparieren… und doch gibt es jede Menge Menschen aller Generationen, die den Ort einfach genießen. Am Imbisswagen vegetiv bekommt man Kaffeespezialitäten, köstliche Kuchen, vegane und vegetarische Speisen.

monströös und Su Schnorbusch Architekten, 2019

Doch bald soll hier auch das Nachbarschaftshaus von Potsdam- West stehen. Für das ruinöse Gebäude einer ehemaligen Großgaststätte am Rande des Parks Sanssouci wird seit fünf Jahren an einem Konzept gearbeitet, um es sanieren zu können. Dafür brauchen wir Mittel von der Stadt und Unterstützung von anderer Seite.

Schaut mal hier 

monströös, 2019

 

Wir sind nominiert für den Deutschen Nachbarschaftspreis der nebenan.de Stiftung. Hier könnt Ihr für uns abstimmen: 

 

 

Und auch hier sind wir beim Wettbewerb der ProPotsdam und der Stadtwerke dabei und freuen uns über Eure Stimmen, damit wir bald die Wasserversorgung im Garten über Brunnen lösen können.

Gebt uns Eure Stimmen hier:  DANKE!