05.09.2014 13:41

Sprünge in der PLATTE

Spruenge

Am 13. und 14. September 2014 wird die PLATTE erneut zum Bewegungslabor, in dem sich unterschiedlichste Bewegungskünste vorstellen und wir nach gemeinsamen Elementen, Verknüpfungspunkten und gänzlich Neuem zwischen den einzelnen Bewegungsdisziplinen suchen.


An beiden Tag gibt es die Gelegenheit sich in Workshops zu verschiedenen Bewegungsformen wie Parkour, Breakdance oder Capoeira auszuprobieren und Unbekanntes zu entdecken. Der zweite Tag wird darüber hinaus Raum geben, um einzelne Disziplinen zusammenzuführen und das Gelernte miteinander zu verknüpfen, so dass etwas Neues entsteht. Wir wollen damit einen öffentlichen Zugang und gemeinsamen Austausch verschiedener Bewegungsarten in Potsdam fördern.

Neben den Workshops möchten wir eine „Interkulturelle Spielecke“ einrichten, in der wir uns gegenseitig die Spiele unser Kindheit zeigen, die wir draußen gespielt haben oder vielleicht immer noch spielen. Fangen und Verstecken kennen alle, aber was habt ihr noch gespielt? Gerne könnt ihr auch Spiele mitbringen, die man im Freien spielen kann. Für eine TischtennisPLATTE ist gesorgt!

Zudem wird es neben den Workshops genug Raum geben, um sich auszutauschen, gemeinsam zu trainieren und Gelerntes zu vertiefen. Daher sei auch jeder willkommen der sich außerhalb der geleiteten Trainings bewegen und mit uns jammen möchte. Es gibt außerdem die Möglichkeit vor Ort spontan einen Workshop anzukündigen und Interessierte anzuleiten.

Dem großen Hunger kann mit leckerer, veganer Küche Abhilfe geschafft werden

Kommt vorbei und erlebt Bewegungskultur in Potsdam unter freiem Himmel!