10.12.2013 14:42

Die PLATTE passiert!

Auf der PLATTE wird gebaut und das zur besten Jahreszeit!

Im November begannen auf der Freifläche Baumaßnahmen im Rahmen einer Förderung durch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg und durch die Landeshauptstadt Potsdam. Neben der Erneuerung einiger Zugangswege auf die PLATTE, sind ein abschließbarer Schuppen (die sogenannte PLATTENbox), eine Bühnensituation und ein Klettergerüst im Entstehen, welches von der hiesigen Parkourgemeinschaft selbst entworfen und geplant wurde. Es ist Teil eines öffentlichen Trainingsparcours, wie er in der Bundesrepublik bisher kaum anzufinden ist. Dieser wird die alltägliche Inanspruchnahme der PLATTE im Rahmen der Freizeitgestaltung steigern und diese als Sportstandort in den Bereichen Parkour, Freerunning und Calisthenics etablieren.

 

OURpark isometrische Zeichnung WEB

(Isometrische Zeichnung: Stefan Fittkau Metallbau + Kunstschmiede GmbH)

 

Initiiert wurden das Projekt vom Stadtteilnetzwerk Potsdam-West und der Parkour-Gruppe Potsdam in Bewegung.
Die Umsetzung lag dann in den Händen des Bereiches Grünflächen der Landeshauptstadt Potsdam.
Ganz herzlichen Dank an Sylvia Peukert und ihre Kolleginnen und Kollegen.

Einige Elemente wurden bereits fertiggestellt. Zum Nikolausmarkt am 07. Dezember auf der PLATTE konnten Bühne und PLATTENbox eingeweiht werden.

Advent Klappkarte WEB

Bühne und Bodenplatten während der Bauarbeiten

IMG 6742

Der StadtTeilChor beim Nikolausmarkt am 07. Dezember. (Foto: Benjamin Maltry)

IMG 6961

Penrose Projekt auf dem Nikolausmarkt (Foto: Benjamin Maltry)

IMG 6958

Penrose Projekt auf dem Nikolausmarkt (Foto: Benjamin Maltry)

Tags: