12.07.2017 11:18

Projektpräsentation: Wir wollen ein Nachbarschaftshaus

Am kommenden Dienstag, den 18. Juli 2017 um 18 Uhr öffnen sich die Tore  in die ehemalige Trattoria an der noch ehemaligeren HO Gaststätte Charlottenhof zum ersten mal seit langem wieder.
(Nachbarschaftsgarten Scholle 34, Geschwister-Scholl-Straße 34, 14471 Potsdam-West)

Dann lädt das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West e.V. zu einer Präsentation von Architekturentwürfen für den Ort der Scholle 34 von Studierenden der HU München und zu einer Podiumsdiskussion. 

Moderiert von Joos van den Dool diskutieren auf dem Podium Saskia Hüneke, André Tomczak, Dirk Harder, Su Schnorbusch und Prof. Ursula Hartig. Die verschiedenen sensiblen Bereiche des Herangehens an die Sanierung des Gebäudes am Ort werden Thema der Veranstaltung sein. So geht es um die künftige Teilhabe der Nachbarschaft, um die Ein - und Anbindung an das Weltkulturerbe und um den Erhalt eines einzigartigen Bauwerks aus DDR Zeiten.

Der jetzige Stand des Projekts als zukünftiges Nachbarschaftshaus wird ebenso vorgestellt.

Die Präsentation der Pläne und Modelle der Studierenden wird ergänzt um die historischen Pläne zur Genehmigung des Baus und um Fotografien, die den heutigen Zustand des Gebäudes zeigen. Sie wird ab 18 Uhr zugänglich sein, die Podiumsdiskussion beginnt um 19 Uhr. 

Sie sind herzlich willkommen, sich ein Bild zu machen und an die Öffentlichkeit zu bringen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.