Start des Freiluftkinos

Das Sommerkino im Nachbarschaftsgarten startet am Freitag um 21.30 Uhr mit einem echten Highlight für alle Bewohner des Stadtteils und ihren Gästen!

Der Film „Datsche“ wurde 2016 in der Gartenanlage „Zum Krähenbusch“ unter Beteiligung zahlreiche Gartenbesitzer gedreht und ist somit „made in Potsdam-West“. Für die ehrenamtliche Kinocrew ist es eine besondere Freude den Saisonauftakt mit einem Film zu eröffnen, der vor Ort mit den Bewohnern des Stadtteils entstand.

Der etwas naive New Yorker Val möchte sich nach dem Tod seines Großvaters in dessen Datsche auf dem deutschen Land zurückziehen und dort den Sommer verbringen. Als Val jedoch in dem Garten außerhalb Berlins ankommt, findet er jedoch nicht die ersehnte Ruhe vor, sondern sieht sich mit einer verwilderten Gartenparzelle, einem großem Regelwerk der Kleingartensparte und einem sich überall einmischenden Kleingartenvorstand konfrontiert. Außerdem trifft Val auf Adam, einem Flüchtling, dem in Deutschland kein Asyl gewährt wurde und der sich auf dem Dachboden der Datsche versteckt. Und als Val auch noch für eine Kleingartenkolonie ungewöhnliche Leute zum Verweilen in seinem Garten einlädt, ist der Traum von einem friedlichen deutschen Leben bedroht.

Kommt zum Auftakt unseres Kiez-Sommerkinos und entdeckt bei einem heiteren Filmabend eure Freunde und Nachbarn oder auch euch selbst auf der Kinoleinwand. Natürlich ist auch in diesem Jahr wieder die Bar geöffnet und versorgt euch mit Getränken und Popcorn.