Im Bürgerhaushalt brauchen wir Eure Stimmen!

Die Ruine des ehemaligen „Charly“ soll ein Begegnungs-, Nachbarschafts-, und Kulturort werden. Das Konzept dafür wurde durch das Stadtteilnetzwerk Potsdam- West mit Mitteln der Landeshauptstadt erarbeitet. Jetzt wird das Geld für die Sanierung ( ca. 2,5 Mio Euro) gebraucht. Hier können Ideen und Initiativen der Menschen umgesetzt werden, ein solcher Begegnungsort wird im Kiez dringend benötigt.

https://buergerbeteiligung.potsdam.de/vorschlag/nachbarschaftshaus-scholle-34-fuer-potsdam-west#edit-haushalt

Nachbarschaftshaus für Potsdam-West

Das Nachbarschaftshaus Scholle 34 braucht dringend die Unterstützung der Stadt! Um ein Begegnungs-, Nachbarschafts-, und Kulturort zu werden, muss das Gebäude saniert werden. Das Konzept für ein Nachbarschaftshaus an diesem Ort wurde vom Stadtteilnetzwerk Potsdam West erarbeitet. Es sollen Räumlichkeiten entstehen, die universell für die Menschen des Stadtteils einsetzbar sind. Geplant sind Räume für Kulturveranstaltungen, private Events, Konzerte, eine Werkstatt, Kreativräume, Gastronomie eine Kurzzeit-Kinderbetreuung und vieles mehr. Für die Sanierung brauchen wir jedoch die Hilfe der Stadt. Denn die markante Architektur des Gebäudes aus den frühen 1970-er Jahren – und somit auch ein Stück Geschichte Potsdams – droht zu verfallen. Insgesamt sind 2,4 Mio. € nötig um das Haus zu sanieren und für die PotsdamerInnen nutzbar zu machen. Den größten Anteil daran hat der große Veranstaltungssaal, der für alle nutzbar gemacht werden soll. Erstrebenswert ist es, den großen Saal mit seiner  zeittypischen charakteristischen Dachkonstruktion 50 Jahre nach der feierlichen Einweihung im Jahr 1971, d.h. 2021, wieder neu beleben zu können.
Der Nachbarschaftsgarten rund um das Gebäude ist bereits heute ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten ist Eigentümerin des Grundstücks und überlässt es dem Stadtteilnetzwerk Potsdam-West kostenfrei zur Nutzung als Begegnungsort. Mit dem Nachbarschaftshaus sorgen wir dafür, dass dieser tolle Ort erhalten und weiterentwickelt wird. Denn hier können die Ideen und Initiativen der Menschen umgesetzt werden, ein solcher Begegnungsort wird im Kiez dringend benötigt.
Die Planung ist vorhanden, setzen wir sie gemeinsam um!