Tag des offenen Ateliers

Zum Tag des offenen Ateliers (6. Mai) bietet Annette Paul im Auftrag der Veranstalterin eine Fahrradtour zu den Ateliers in Potsdam-West an. Im Anschluss an die Eröffnungsveranstaltung beginnt die Führung in der Innenstadt um 11:45 Uhr im Atelier von Patricia Vester, Hermann-Elflein-Str. 26.
Gegen 12:30 Uhr radeln die Teilnehmenden im Atelierhaus Scholle51 ein und besuchen die Ateliers der dortigen Künstler*innen, bevor sich alle auf den Weg in den Kunstgriff.23 machen und gegen 14:00 Uhr am Atelier Guelden enden.

Atelierhaus Scholle51
Mit den Arbeiten und Ateliers von Kheder Abdulkarim, Marion Fink, Ira von Kunhardt, Hendrik Rauch, Martina Voss und Julia Zitzmann. Mit Kulturbeiträgen wie Musik und Sägewerkeln.
11:00 – 18:00 Uhr

Atelier Guelden
Ausstellung der Cultureuse Pompeuse Annette Paul, mit Installationen und Performance.
Abschlussperformance um 18 Uhr.
11:00 – 18:00 Uhr

Kunstgriff.23
Grafiken, Illustrationen, kleine und große Formate, Geschenke, Lyrische Objekte, Jahresplaner A1/A2 mit eigenen Bildern, Adventskalender, Geburtstagskalender. Mitmachangebot für Kinder am Potsdamer-Kritzel-Tisch und heiterer Abverkauf liegengebliebener Arbeiten.
14:00 – 17:00 Uhr

Sperl Galerie
Eröffnung  der Ausstellung »SPERL-SPEZIES unartig-großartig« – Objekte aus Terrakotta und Fundstücken. Für diese Ausstellung ist auch ein Refugium im Innenhof der Galerie vorbereitet. Ausstellungsdauer bis 26.08.18.
15:00 – 18:00 Uhr